Alles zum Weltfriedenskreuz
    Meditation
    Steine des Lebens
    Gedicht
    Friedenslichter
    Berichte
    Fotos
    Kontakt
    Shop
    Sagzahnschmiede
    Museumsfriedhof
    Gästebuch
    Impressum
    Datenschutzerklärung


Unbenanntes Dokument

Das Weltfriedenskreuz

Die Einweihung

Das Welt-Friedens-Kreuz in Kramsach (Tirol), wurde am Samstag, den 1. September 2007 (Weltfriedenstag), am Gelände der Sagzahnschmiede Guggenberger geweiht. Es soll in Zukunft an Gotthilf Fischers Idee der Welt-Friedens-Kreuze erinnern, den Frieden aller Völker einmahnen und des Besuches Papst Benedikt XVI. im September 2007 in Österreich gedenken.

Das Welt-Friedens-Kreuz steht auf historischem Boden. Bis ins 19. Jahrhundert verlief in unmittelbarer Nähe die Grenze der drei Bistümer Brixen, Freising und Salzburg sowie der weltlichen Herrschaften Bayern, Tirol und Salzburg.

Das Welt-Friedens-Kreuz steht auf energetischem Boden, direkt auf der Linie der uralten Heiligtümer Mariathal, Hilaribergl und Maria Brettfall.


CD der Friedensmesse

Gestaltet von Gotthilf Fischer und den Fischerchören.

Link zur Homepage: www.gotthilf-fischer.de
Hörprobe: hier klicken